Home

Willkommen beim Fischereiverband Thurgau

Fischer sagen DU zu einander. In diesem Sinne heissen wir Dich auf unserer Website herzlich willkommen. Wir wünschen Dir viel Spass beim Stöbern und fordern Dich auf, deine Meinung zu den angesprochenen Themen (siehe Menüpunkt "Foren") zu äussern.

 

Aktuelle Beiträge

Jede Stimme zählt! Es liegt an uns!

Jede Stimme zählt! Es liegt an uns!

Die Initiative fordert, dass Subventionen nur noch an Landwirtschaftsbetriebe ausgerichtet werden, die durch ihre Produktion die Umwelt und dadurch auch die Gesundheit von Mensch und Tier schützen und das Trinkwasser vor Verschmutzung bewahren.[...]
Krebspest in der Lützelmurg

Krebspest in der Lützelmurg

Das Krebssterben von Anfangs Juli 2017 wurde mit grosser Wahrscheinlichkeit durch die Krebspest verursacht. Beim Fischen in der Lützelmurg/Murg unbedingt folgende Richtlinien befolgen -- > http://www.flusskrebse.ch/pdfs/MB-3_Verhinderung%20Krebspestverbreitung_16-V01.pdf[...]
Anmerkung zum Petri-Heil Editorial 7-8/2017 "Restwassersanierung : Bundesamt ohne Biss"

Anmerkung zum Petri-Heil Editorial 7-8/2017 "Restwassersanierung : Bundesamt ohne Biss"

Seit dem Jahr 2012 müssten alle Restwasserstrecken im Kanton gemäss Vorgaben aus dem Gewässerschutzgesetz saniert sein. Leider ignoriert der Kanton Thurgau, wie auch andere Kantone, diese gesetzlichen Vorschriften! Mit anderen Worten: "Der Kanton begeht willentlich Rechtsbruch!".[...]
Die Lützelmurg kommt nicht zur Ruhe! Nun auch noch ein Krebssterben!

Die Lützelmurg kommt nicht zur Ruhe! Nun auch noch ein Krebssterben!

Kaum sind die Arbeiten, die wegen der Verschmutzung anfangs Januar 2017 nötig wurden abgeschlossen, schlägt das "Schicksal" wieder zu.[...]
Delegiertenversammlung SFV vom 10.6.2017, Pestizide: Fischer haben die Nase voll!

Delegiertenversammlung SFV vom 10.6.2017, Pestizide: Fischer haben die Nase voll!

Die Belastungen unserer Gewässer durch Pestizide und Herbizide nimmt stetig zu. Die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte werden reihenweise überschritten und was unternehmen die zuständigen Behörden dagegen? Zur Erinnerung : Gewässerverschmutzung ist ein Offizialdelikt und muss von Amtes wegen geahndet werden![...]

Besucher seit dem 29. Mai 2007: